double portrait "..as.."_2016

double portrait "..as.."_2016

20x28 softcover 20 pages

Sabine Schwaighofer & Martina Mina

double-portrait "..as.." 2016 -

 

Martina Mina & Sabine Schwaighofer dedicate themselves in an essential way, both in their individual work and in their common projects, to the genre of self-portraits. Each artist follows their own ideas and inspirations. Since 2016 these ideas also find expression in common works. For this they take on diverse roles and personalities.

 

In their series double portrait "..as.." they reinterpret and restage photographies of couples from the artscene.

 

Sabine Schwaighofer's self-portraits reveal her love to take on roles and her questioning of identities, both gender related and societal. With the help of small props like a wig, pejes (curly side-burns) made from wool, or the ruff collar, conventional points of view are being mislead.

 

In her latest photo project Martina Mina is turning her attention to historically relevant lesbians from the last three centuries (Anne Lister, „Joe“ Carstairs and many others), whom she enacts in her self-portraits.

 

 

Both artists have in common the way they treat their playing with identities with humor.

 

 

Mina & Schwaighofer live and work in Vienna, Austria

 


Mina und Schwaighofer, beide Fotografinnen und Künstlerinnen, widmen sich in wesentlicher Weise, in ihrer jeweils eigenen, wie auch in der gemeinsamen künstlerischen Arbeit dem Thema Selbstportrait. Jede geht ihren eigenen Ideen und Inspirationen nach und diese finden seit 2016 auch in der gemeinsamen Arbeit an - double portrait “..as..” - zusammen. Sie schlüpfen dabei in verschiedene Rollen und Persönlichkeiten und reinterpretieren und reinszenieren bereits existierende Fotografien von Paaren aus dem Kunstbereich die sie um eine queere Ebene erweitern. Die Serie double portrait “..as..” entspringt ihrer Lust an der Inszenierung, dem Rollenspiel und der Liebe zur Fotografie.
Ihre Arbeiten sind Teil einer Serie die immer wieder um weitere Portraits ergänzt wird.

 

Die durchaus unterschiedliche Heransgehensweise an fotografische Projekte wird durch das inszenatorische Können beider Künstlerinnen vereint.
Beide verbindet auch ihr Sinn für Humor der in den unterschiedlichsten Arbeiten spürbar wird.

 

Sie suchen und finden Erfüllung in ihrer künstlerischen Arbeit die sie seit einer frühen Zeit ihres Lebens antreibt.
Poesie Feminismus Kreativität Raum

Text: Sabine Schwaighofer

 

© sabine schwaighofer & martina mina (pinky)